MP3 Audiodateien auf YouTube hochladen

Oktober 10, 2018 - Lesezeit: 1 Minuten

Ich hatte neulich das Problem, dass ich meine Blogbeiträge zu Podcasts auf YouTube bereitstelle wollte. Dann könnten meine Leser sich die Sachen auch anhören oder die Blogbesucher sich das nebenbei anhören, anstatt selber zu lesen. Das wäre effizienter. So könnten sie nebenher arbeiten und gleichzeitig meine Inhalte hören. Das Problem ist nur, man kann auf YouTube keine Audio-Dateien hochladen. Selbst als MP4 geht das nicht. Wer das macht, der bekommt eine Fehlermeldung mit dem Hinweis, dass nur gültige Formate hochgeladen werden dürfen.

Grundsätzlich müsste ich jetzt also mit einem Videoeditor eine Tonspur nehmen und dahinter noch ein Bild legen. Und wenn es nur ein schwarzer Hintergrund ist. Dann würde YouTube da akzeptieren.

Zum Glück gibt es eine einfachere Lösung: https://www.tunestotube.com/

Mit TunesToTube kann man einfach seine MP3 Dateien bei YouTube hochladen. Dazu stellt man die Verbindung zu seinem Kanal her. Keine Sorge, man muss der Software nicht sein Passwort verraten. Das Tool ermöglicht einen Login mit dem Google-Acount und holt sich damit die Genehmigung auf den YT-Kanal zuzugreifen.

TunesToTube Screenshot - MP3 Audiodateien bei YouTube hochladen

Anschließend könnt ihr auf der linken Seite das MP3 auswählen. In der Mitte gebt ihr die spätere Videobeschreibung ein. Dann kann man noch ein paar Einstellungen machen, damit es ein Bild gibt. Das macht auch problemlos die Software für euch. Sie kann aus dem Titel des Videos ein Hintergrundbild zaubern, in dem einfach nur der Titel eingeblendet wird.

Dann drückt man auf Upload und das Video erscheint in YouTube im Video-Manager. Fertig. Einfacher gehts kaum.